Frühlingskonzert am 26. April 2008

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Es ist mal wieder soweit. Nach einer Auszeit im letzten Jahr, findet es diesmal wieder statt, das traditionelle Frühlingskonzert des Musikvereins »Cäcilia« Niederlosheim.

Probe

Das Orchester bei der Probearbeit

 

Nachdem die letzten beiden Konzerte Neues boten, durch die Vereinigung von Gesang und Blasmusik, besteht das Neue diesmal in Person des Dirgenten, Michael Mai, der seit Anfang dieses Jahres das Orchester des Vereins leitet.

Zusammen mit den 31 Musikern hat er ein interessantes und abwechslungsreiches Programm einstudiert, das für verschiedene Geschmacksrichtungen etwas bietet. In erster Linie soll es aber eines sein, eine kurzweilige Unterhaltung für den Zuhörer. Für diejenigen, die es etwas genauer wissen wollen, sind die dargebrachten Stücke im folgenden aufgeführt und kurz charakterisiert.

So bleibt denn den Musikern und ihrem Dirigenten zu hoffen, den Geschmack des Publikums auch diesmal möglichst gut getroffen zu haben und als Lohn für ihre intensive Probenarbeit der letzten Wochen eine gut besuchte Turnhalle vorzufinden.

Programm

Teil 1:

  1. The Best Of Herb Albert (Auer-Ansbach): 5.30 min. 
    Medley der bekanntesten Hits des legendären Bandleaders Herb Albert, wie "A Taste Of Honey", "So What's New", "Spanish Flea" und "Tijuana Taxi"
  2. Oregon (Jacob de Haan): 10.00 min. 
    Sinfonisches Blasmusikwerk über die Besiedlung eines der westlichsten Bundesstaaten der USA, den Staat Oregon an der Pazifikküste.
  3. New York 1927 (Warren Barker): 5.30 min. 
    Impressionen des New Yorker Stadtlebens in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts.
  4. Viva Belcanto (Alfred Bösendorfer): 9:00 min. 
    Eine Zusammenstellung italiensicher Klassiker aus Opern- und Unterhaltungsmusik, wie der "Triumphmarsch" aus "Aida", das berühmte Trinklied aus "La Traviata" oder das neapolitanische Volkslied "Funiculi, Funicula"

Teil 2:

  1. African Symphony (Van Mc Coy, arr. by Naohiro Iwai): 4.30 min. 
    Fremde Klänge aus dem Herz des schwarzen Kontinents.
  2. Spanish Fever (Jay Chattaway): 5.00 min. 
    Verschmelzung von klassischem spanischem Flamenco und moderner Disco-Musik
  3. Music (John Miles arr. by R.Beck): 6.00 min. 
    Orchesterversion des weltbekannten Popklassikers von John Miles
  4. Kumbayah Variations (Kees Vlak): 7.00 min. 
    Fünf verschiedene Stilvariationen des bekannten amerikanischen Gospels "Kumbayah My Lord", Tarantella, Zigane, Walzer, Swing und Funk
Tags:

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Kontakt:

Musikverein »Cäcilia« Niederlosheim
Wendalinusstraße 12
66679 Losheim am See

Telefon: 06872 3321
Website: mvniederlosheim.de

 

Schreiben Sie uns!